Aktuelles

25.07.2017
2017-07-19_Gruendung_RAIV_IMG_8362

Am Mittwoch, den 19.07.2017, fand in den Räumen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden der Gründungstermin eines Netzwerks zum Informations- und Ideenaustausch mit 10 Versorgungsunternehmen aus Bayern statt. Das Institut für Energietechnik IfE der OTH Amberg-Weiden leitet bayernweit bereits 2 Unternehmensnetzwerke und 9 kommunale Netzwerke

12.06.2017
Logo Gasversorgung

Keine automatische Umstellung des Erdgasvertrages


Neuer Vertrag muss direkt mit der Gemeindewerke Wendelstein Gasversorgung GmbH abgeschlossen werden

02.06.2017
IMG_2175

Die Gemeindewerke Wendelstein warnt die Bevölkerung von Betrügern, die durch unberechtigte Rechnungen an Geld kommen wollen. Konkret geht es um Forderungen einer angeblichen Bremer Firma namens "SHARP energie BVBA".

08.05.2017
GWW-BreitbandleitungFeucht-Mai17-009

Die Gemeindewerke Wendelstein (GWW) optimieren ihr Breitbandnetz. Derzeit werden zwischen Röthenbach St.W. und Feucht auf Waldwegen sogenannte „Flatliner“ für eine Glasfaserverbindung verlegt. Mit der Maßnahme wird für die GWW und die Feuchter Gemeindewerke (FGW) der Breitbandausbau nachhaltig verbessert.

27.03.2017
L1170329

In den letzten 25 Jahren hat der Wendelsteiner Berufemarkt eine beachtliche Entwicklung genommen. Das Ziel ist nach wie vor das gleiche: Die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe dieser regionalen „Kontaktbörse“ auf ihr späteres Berufsleben vorzubereiten. Dieses Resümee zog Wendelsteins neuer Mittelschulrektor Frank Egelseer bei der Eröffnung des „Jubiläums“-Berufemarkts.

27.02.2017
20120814_092223

Die Gemeindewerke Wendelstein (GWW) Breitband GmbH wird bis zum Sommer 2017 eine Glasfaserleitung durch Röthenbach/St. W. verlegen. Die Trasse führt entlang der „Alten Salzstraße“ und der „Nibelungenstraße“ bis zur Bundesautobahn A 73 und dort weiter nach Feucht. Die Leitung dient der Versorgungssicherheit für die Kunden der GWW Breitband GmbH und erweitert deren Produktportfolio um IP-Fernsehen.

22.02.2017
GWW-PhotovoltaikWasseraufbereitung-Feb17-009

Kürzlich ging eine weitere Photovoltaikanlage der Gemeindewerke Wendelstein (GWW) Bürgerkraftwerk GmbH in Betrieb. Auf dem Dach der Wendelsteiner Wasseraufbereitung im Waldgebiet zwischen Sperberslohe und Wendelstein liefern nun 38 Solarmodule Sonnen-Strom. Dieser Strom wird weitgehend vor Ort für die Lieferung des sauberen Trinkwassers der Gemeindewerke verbraucht.

06.02.2017
170201-GWW-Batteriespeicher_Areva_Erlangen_Mull_Wild_Langhans_Lorz-FotoPrivat

In Wendelstein entsteht 2017 ein neuartiger Batteriespeicher. Die Gemeindewerke Wendelstein Bürgerkraftwerk GmbH, ein Tochterunternehmen der Gemeindewerke Wendelstein und der Nürnberger N-ERGIE Regenerativ GmbH, sowie der Erlanger Energiespezialist AREVA errichten die Anlage in den kommenden Monaten im Netzgebiet der Gemeindewerke Wendelstein.

13.12.2016
Pressemitteilung

Die Gemeindewerke Wendelstein warnen vor betrügerischen Stromverkäufern am Telefon, die unter Vortäuschung falscher Informationen Angaben zum bestehenden Stromvertrag und zu persönlichen Kundendaten herauslocken wollen.

15.11.2016

 

Kompetente Beratung und Planung der Gemeindewerke Wendelstein

Der Markt Wendelstein und die Gemeindewerke Wendelstein haben sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch im gesamten Gemeindegebiet bis zum Jahr 2030 um 30 Prozent zu senken.  Dies kann jedoch nur mit Hilfe der Wendelsteiner Bevölkerung gelingen. Um hier Anreize von Seiten der Gemeinde zu schaffen, hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 20.06.2013 ein umfangreiches Förderprogramm beschlossen.

 

 1  2  3  4  5  6  weiter
Letzte Änderung: 08.03.2017 16:55 Uhr