. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme

Interessierte Wendelsteiner Neubürger

Das Interesse am ersten Neubürgerempfang des Marktes Wendelstein war groß. Über 60 Personen, die seit September 2016 neu in die Marktgemeinde gezogen sind, folgten der Einladung von Bürgermeister Werner Langhans in die Rangauhalle nach Kleinschwarzenlohe.


Neubürgerempfang WEN Okt17 004

 

Der Wendelsteiner Bürgermeister gab den Anwesenden einen Überblick zu den verschiedenen öffentlichen Einrichtungen im Gemeindegebiet, wie Rathaus, Gemeindewerke, Bücherei, Volkshochschule und Kinder-/Jugendbüro. Er zeigte auf, welche Möglichkeiten zur Kinderbetreuung, zur Schulausbildung und im Seniorenbereich in Wendelstein vorhanden sind. Ebenso verwies Werner Langhans auf die vielfältigen Sport-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten sowie kirchlichen Angebote in der knapp 16.000-Einwohner Kommune.


Die Marktgemeinde Wendelstein bietet nicht nur einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Mit einem breit aufgestellten Branchenmix und vielen leistungsfähigen Betrieben, vom Einzelunternehmer über Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben bis zum Globalplayer, sind wir auch als Wirtschaftsstandort sehr gut aufgestellt, so der Wendelsteiner Bürgermeister. Werner Langhans unterstrich „Wendelstein ist bunt und steht allen Menschen aufgeschlossen gegenüber“.


Der Bürgermeister machte zudem deutlich, dass das Rathaus bei vielen Fragen vermittelnd helfen kann. Bei den anschließenden lockeren Gesprächsrunden konnten die Anwesenden mit dem Bürgermeister ins Gespräch kommen. Auch hatten die Neubürger die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und damit in ihrer neuen Wohngemeinde weitere Kontakte zu knüpfen.


Letzte Änderung: 13.10.2017 09:18 Uhr