. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Opac Was erledige ich wo Förderprogramme

Wohnraumförderung für junge Familien 


Der Marktgemeinderat Wendelstein hat ein Förderprogramm  für junge Familien aufgelegt. Junge Familien mit mindestens einem Kind können beim Erwerb oder der Schaffung von Wohnraum auf Antrag einen gemeindlichen Zuschuss von mindestens 3.000 Euro bekommen, soweit die Fördervoraussetzungen erfüllt werden. Der Zuschuss erhöht sich beim Kauf eines mindestens 30 Jahre alten Gebäudes um weitere 3.000 Euro. Grundvoraussetzung für die Förderung ist mindestens ein Kind. Für jedes weitere Kind erhöht sich der Zuschuss um 3.000 Euro. Beispielweise kann eine fünfköpfige Familie beim Erwerb einer über dreißigjährigen Gebrauchtimmobilie einen Zuschuss von 12.000 Euro bekommen.

Nach Prognosen des Bayerischen Landesamtes für Statistik werden in 20 Jahren erheblich weniger Kinder und Jugendliche leben als heute. Für den Bereich des Marktes Wendelstein ist ein Rückgang um 21 Prozent prognostiziert. Der Markt Wendelstein will dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Die Attraktivität der Gemeinde als Wohnort für junge Familien und Alleinerziehende mit Kindern soll deshalb weiter erhöht werden. Zudem soll einem Wohnungsleerstand, der insbesondere bei älteren Einfamilienhäusern festzustellen ist, entgegengewirkt werden.

Hohe Familienförderung
Neben der bereits bestehenden Übernahme von Elternbeiträgen für Geschwisterkinder in den Kindertagesstätten, der Übernahme von Elternbeiträgen für Vorschulkinder und der Mittagsverpflegung in der Ganztagsschule, leistet der Markt Wendelstein mit der Wohnraumförderung einen weiteren freiwilligen Beitrag, um junge Familien zu entlasten, so Bürgermeister Werner Langhans.

Auskünfte zur „Richtlinie Wohnraumförderung“ erhalten Sie im Baureferat bei Frau Polster (Tel. 09129/401-142) oder Herrn Babinsky (Tel. 09129/401-140).


Richtlinie-Wohnraumfoerderung-vom-26.09.2013.pdf 

Antrag-auf-Foerderung-des-Erwerbs-und-der-Schaffung-von-Wohnraum.pdf


Letzte Änderung: 21.06.2017 16:05 Uhr