. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme

Gesamtenergiekonzept für das Seniorenzentrum Wendelstein

Die Markt Wendelstein Immobilien Bau- und Service GmbH (WIBS GmbH) hat durch das Institut für Energietechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden ein Gesamtenergiekonzept erstellen lassen. Dieses wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie aus dem Programm mit 50% der zuwendungsfähigen Kosten gefördert.


170119 Seniorenzentrum Energiekonzept FotoPrivat IMG_0005


Im Rahmen des Energiekonzeptes wurde zunächst der Heizwärmebedarf der beiden aktuell in Planung befindlichen Gebäude Betreutes Wohnen und Seniorenzentrum ermittelt. Die Berechnung des Wärmebedarfs basiert auf einer Hüllflächenbetrachtung und Beachtung verschiedener Rahmenparameter (Nutzungszeiten, Warmwasserbedarf, etc.).


Anschließend erfolgte und Beachtung der jeweiligen Nutzung in den Gebäude die Berechnung des zu erwartenden Warmwasserenergiebedarfs. Zu Erstellung einer Gesamtbilanz wurde neben dem Wärmebedarf für Heizung und Warmwasser auch der künftige Strombedarf prognostiziert.


Auf diesen Daten aufbauend wurden innovative Ansätze der künftigen Energieversorgung beider Liegenschaften entwickelt und detailliert untersucht. Es wurden zunächst dezentrale Energieversorgungsvarianten unter Berücksichtigung der Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben (EEWärmeG und EnEV) betrachtet und anschließend ein Gebäudezusammenschluss untersucht. Damit hat die WIBS nun ein fundiertes Konzept zur Energieversorgung des Seniorenzentrums Wendelstein. 

Letzte Änderung: 05.09.2017 17:21 Uhr