. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme

Straßensanierung im Mittelweg vom 11. bis 29. September

Der Markt Wendelstein saniert jedes Jahr einige Straßenabschnitte. Aktuell bekommt der „Mittelweg“ in Großschwarzenlohe, von der Haus-Nr. 54 bis zur Einmündung Weiherstraße, eine neue Asphaltdecke, nachdem dort die Sanierung der Wasserleitung durch den Wasserzweckverband vorgenommen wurde. Die Firma Hans Hirschmann wird die Arbeiten von Montag, 11.September bis Freitag, 29. September ausführen.


Ab Montag, 11. September ist im betroffenen Straßenbereich ein Parkverbot erforderlich, um die notwendigen Vorarbeiten für die Asphaltdecken-Sanierung durchführen zu können. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist aufgrund von partiellen Aufgrabungen nur erschwert oder nicht mehr möglich. Ziel ist es, die Zufahrten für den Großteil der Anlieger so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.


Von Montag, 25. September bis Freitag, 29. September muss der Mittelweg im Sanierungsabschnitt wegen der Asphaltarbeiten komplett gesperrt werden. Die Anlieger müssen in dieser Zeit ihre Fahrzeuge außerhalb des Sanierungsbereiches abstellen. Für die Anlieger der Ligusterstraße, Platanenstraße und Azaleenstraße wird eine Durchfahrtsmöglichkeit zur Straße „Bradinger Feld“ geschaffen. Die Anlieger der Weiherstraße müssen ebenfalls über die Straße „Bradinger Feld“ zu ihren Grundstücken zufahren.


Alle Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Da der Einbau der neuen Asphaltdecke witterungsabhängig ist, kann es unter Umständen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Der Markt Wendelstein bedankt sich bei den Betroffenen für das Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit. Bei Rückfragen zur Straßendeckensanierung im Mittelweg steht im Wendelsteiner Rathaus das bautechnische Referat, Tel. 09129/401-152, gerne zur Verfügung.


Letzte Änderung: 08.09.2017 12:37 Uhr